Vermittlung an Fachkräfte

Einen wichtigen Arbeitsbereich von FATRA e.V. neben der psychosozialen Beratung stellt die Vermittlung von Menschen mit Fluchthintergrund in Psychotherapie oder andere adäquate Hilfsangebote dar. Nach erfolgter telefonischer Anmeldung und einer ersten Anamnese wird nach einer passenden Unterstützungsmöglichkeit gesucht. Im Bedarfsfall wird direkt an niedergelassene Psychotherapeut*innen aus unserem Behandlungsnetzwerk weitervermittelt.

Zusätzlich werden Klient*innen, die im Laufe des Beratungsprozesses einen längerfristigen psychotherapeutischen Behandlungsbedarf aufweisen und wünschen, von uns in Psychotherapie vermittelt. Dieser Übergang wird begleitet.

Werden im laufenden Asylverfahren psychiatrische Gutachten benötigt, beraten und vermitteln wir in Kooperation mit den zuständigen Rechtsanwält*innen an dafür qualifizierte Gutachter*innen.