Beratungsangebote im Überblick

Unsere telefonische Sprechstunde und die persönlichen Beratungsgespräche in unserer Einrichtung sind Angebote an diejenigen Geflüchteten und ihre Familien, die sich Unterstützung bei psychosozialen und/oder psychischen Problemen wünschen.

Häufig bei uns angefragt werden die Vermittlung in psychotherapeutische und/oder psychiatrische Behandlung, die Vermittlung von Begutachtung im Asylverfahren und die psychologische Beratung mit Hilfe von Dolmetscher*innen. Unter dem Menüpunkt "Psychosoziale Beratung, Clearing und Diagnostik" können Sie mehr über dieses Angebot lesen.

Ein spezielles sozialpädagogisches Angebot richtet sich an Flüchtlingsfamilien, die für ihre Kinder Unterstützungsmöglichkeiten suchen, sowie an minderjährige Geflüchtete, die ohne ihre Eltern nach Deutschland eingereist sind. Im Menüpunkt "Psychosoziale Beratung, Clearing und Diagnostik" finden Sie mehr darüber.

In unseren telefonischen Sprechzeiten können sich Geflüchtete, ihre Angehörigen, sowie Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, pädagogische Mitarbeiter*innen, ehrenamtliche Helfer*innen, Rechtsanwält*innen usw. beraten lassen.

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:

Montag, Donnerstag, Freitag 10 - 12 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstag 14 - 16 Uhr

Dienstag 12 - 14 Uhr

Bitte vereinbaren Sie für persönliche Beratungsgespräche einen Termin.

Die Angebote sind kostenfrei, bei Bedarf können Dolmetscherinnen und Dolmetscher hinzugezogen werden.