Beratungsangebote im Überblick

Unsere telefonische Sprechstunde und die persönlichen Beratungsgespräche in unserer Einrichtung sind Angebote an diejenigen Geflüchteten und ihre Familien, die sich Unterstützung bei psychosozialen und/oder psychischen Problemen wünschen.

Psychosoziale Beratung, Clearing und Diagnostik

Häufig bei uns angefragt werden die Vermittlung in psychotherapeutische und/oder psychiatrische Behandlung, die Vermittlung von Begutachtung im Asylverfahren und die psychologische Beratung mit Hilfe von Dolmetscher*innen. Weiterführende Informationen hier.

Vermittlung an Fachkräfte

Einen wichtigen Arbeitsbereich von FATRA e.V. neben der psychosozialen Beratung stellt die Vermittlung von Menschen mit Fluchthintergrund in Psychotherapie oder andere adäquate Hilfsangebote dar. Weiterführende Informationen hier.

Gruppenangebote

In unseren Gruppen haben alleinstehende, geflüchtete Männer zwischen 18 und 35 Jahren die Möglichkeit, in einer respektvollen und vertrauenswürdigen Atmosphäre über ihre Situation zu sprechen. Weiterführende Informationen hier.

In unseren telefonischen Sprechzeiten können sich Geflüchtete, ihre Angehörigen, sowie Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, pädagogische Mitarbeiter*innen, ehrenamtliche Helfer*innen, Rechtsanwält*innen usw. beraten lassen.

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:

  • Montag, Donnerstag, Freitag: 10 - 12 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag: 14 - 16 Uhr
  • Dienstag: 12 - 14 Uhr

Bitte vereinbaren Sie für persönliche Beratungsgespräche einen Termin. Die Angebote sind kostenfrei, bei Bedarf können Dolmetscher*innen hinzugezogen werden.