Dolmetscherschulung

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, die sich in der Sprach- und Kulturvermittlung im beratenden und therapeutischen Prozess weiterbilden möchten. Die regelmäßigen und aufeinander aufbauenden Fortbildungen werden von FATRA e.V. mit Unterstützung des Frankfurter Gesundheitsamtes durchgeführt. Angeboten werden zweitägige Kurse zu unterschiedliche Themen im Rahmen des Dolmetschens für Flüchtlinge, Folteropfer und MigrantInnen. Inhaltlich werden sowohl theoretische Grundlagen vermittelt als auch praktische Fälle anhand von Übungen und Rollenspielen analysiert. Weitere Informationen und wie Sie sich anmelden können, finden Sie hier.