AG Traumapädagogik/ Traumapädagogische Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften

Mit diesem Angebot richten wir uns speziell an pädagogische Fachkräfte, die unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreuen und versorgen. Die Qualifizierung, bestehend aus zwei Angeboten:

• Die Arbeitsgruppe Traumapädagogik, die aus mehreren thematischen Modulen besteht, die im Verlauf eines Jahres stattfinden. Neben theoretischen Inputs und Fachvorträgen steht die kollegiale Fallberatung im Fokus der Arbeitsgruppe.

• Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Einrichtungen, die sich aufgrund aktueller Vorkommnisse und Krisen im Betreuungsalltag Unterstützung wünschen, um bspw. Fragen oder Unsicherheiten im Umgang mit traumatisierten jungen Flüchtlingen zu klären oder traumapädagogische Handlungsmöglichkeiten kennenzulernen.

Sind Sie interessiert oder haben Fragen, dann kontaktieren Sie uns über unsere E-Mailadresse. Ansprechpersonen sind Bettina Stein und Trixi Böttcher